0711 50620996 info@targetter.de

      100 Fach-Artikel für Führungskräfte [Zwischenbilanz 2020]

      100 Fachartikel Führung veröffentlicht Zwischenbilanz 2020 von Axel Rittershaus

      Heute geht es um kein Führungs-Thema, keine Führungs-Technik oder Methode.

      Heute gebe ich Ihnen einen Blick hinter die Kulissen des TARGETTER Führungs-Impulses und die Artikel, die Sie regelmäßig zu lesen bekommen.

      Es gibt nämlich etwas zu feiern:

      Dieser Artikel ist mein 100. Führungs-Fachartikel im Jahr 2020.

      via GIPHY

      In den bisherigen 153 Werktagen des Jahres 2020 bedeutet das: alle 1,5 Tage erschien ein neuer Artikel.

      Doch wie kam es dazu? Und warum?

      Schon lange war mir bewusst, dass ich meine Internetseite wesentlich aktiver pflegen muss, um darüber mehr Führungskräfte zu erreichen, zu inspirieren und auch als Kunden zu gewinnen.

      Im Jahr 2019 begann ich damit, regelmäßig Artikel zu schreiben. Ich informierte mich darüber, was dabei zu beachten ist, um von Google (und damit von potenziellen Lesern) gefunden zu werden.

      Wenn Sie meine Artikel betrachten, werden Sie bemerken, dass die Artikel dazu gedacht sind, „gescannt“ zu werden. Das bedeutet, dass ich mich immer darum bemühe, nach wenigen Absätzen eine neue Zwischenüberschrift einzubauen, so dass Sie auf einen Blick erkennen können, ob Sie den nächsten Abschnitt lesen wollen oder nicht.

      Die wichtigste Maßgabe beim Verfassen der Führungskräfte-Tipps war und ist:

      Schreibe für den Leser, nicht für Google.

      Aber vergesse dabei nicht, die kleinen aber wichtigen Signale für Google zu integrieren, damit auch der Such-Algorithmus weiß, wem er meine Führungs-Tipps vorschlagen soll.

      Der Beginn regelmäßiger Führungskräfte-Impulse im Jahr 2019

      Mitte 2019 legte ich los und von Mitte Juni bis 31.12.2019 veröffentlichte ich 30 Posts.

      Mein Ziel war damals:

      Jede Woche einen hilfreichen Artikel für Führungskräfte zu veröffentlichen. Vorzugsweise am Montag.

      Das führte dazu, dass ich meistens das Wochenende damit verbrachte, den Artikel zu verfassen und online zu stellen.

      Die Artikel kamen ganz gut an, es gab auch ein paar neue Besucher, die durch Google auf meine Seite gelenkt wurden.

      Aber viel war es nicht.

      Ich wusste, dass es lange dauert, bis Google einen regelmäßig erscheinenden Blog als verlässliche Quelle betrachtet und mehr Besucher dorthin verweist. Sprich: Die Artikel auf der ersten Suchergebnis-Seite anzeigt.

      Und dafür ist ein Artikel pro Woche viel zu wenig.

      Zudem war der Zeitraum von 6 Monaten noch viel zu kurz, um eine nachhaltige Veränderung beobachten zu können.

      Also folgte mein Entschluss für 2020:

      Nicht nur einen, sondern 5 nützliche Tipps und Artikel für Führungskräfte pro Woche zu veröffentlichen.

      Durchstarten ab 1.1.2020

      Gesagt, getan.

      Dank meines festen Entschlusses und eines neuen Mindsets hat es recht gut funktioniert.

      So veröffentlichte ich im Januar 2020 innerhalb eines einzigen Monats 17 Artikel. Das war mehr als in den vier Monaten davor zusammengerechnet.

      Danach gab es einzelne Wochen, in denen ich auch mal nur 3 Führungs-Impulse rausbringen konnte. Aber immerhin…

      Und dann kam Corona…

      Im März 2020 hatte ich enorme Motivationsprobleme beim Schreiben. Ich zweifelte auch daran, ob jemand über Führungsmethoden lesen möchte, während die Welt unterzugehen schien.

      Meine Artikel waren mir egal, mein Vor-Ort-Trainingsgeschäft war zu 95% zusammengebrochen und mein Kopf war nicht dort, wo er sein sollte.

      Nach und nach bekam ich jedoch wieder Boden unter den Füßen und veröffentlichte zur Situation passende Artikel (z.B. Was ist ein „schwarzer Schwan“?, Führung in Zeiten des Coronavirus (Führung in Krisenzeiten) oder auch Krisen offenbaren Führungstalente).

      Zunehmende Leserzahlen

      Im Laufe des Mai sah ich deutlich, dass sich die Zugriffszahlen auf meine Artikel nach oben entwickelten. Außerdem war der Plan gereift, neben meinem schriftlichen Blog auch meinen YouTube-Kanal zu reaktivieren und ich passte meine Ziele an.

      Seit Ende Juni veröffentliche ich 5x pro Woche:

      • 3 Führungs-Artikel +
      • 2 YouTube Videos

      Die Führungs-Artikel erscheinen Montag, Mittwoch und Freitag. Montags und Mittwochs geht es um Führungsthemen, Führungsmethoden und gelegentlich auch Inspirationen zu Führung und Karriere.

      Freitag ist Psycho-Tag – an dem Tag erscheinen Artikel aus der Reihe Psycho-Wissen für Führungskräfte, die sich großer Beliebtheit erfreuen. So behandeln wir dort bekannte und nicht so bekannte psychologische Phänomene und betrachten, was diese für Führungskräfte konkret bedeuten.

      Beispielsweise mit den Artikeln

      Eine Übersicht über alle Artikel der Reihe finden Sie hier: Übersicht Psycho-Wissen für Führungskräfte

      Auf meinem YouTube Kanal TheTargetter erscheinen jeden Dienstag und Donnerstag, immer um 7:30 Uhr morgens, Videos zur Mitarbeiterführung, Führung allgemein und beruflichen Weiterentwicklung.

      100 Blogartikel = zwei Bücher

      Die zwischen dem 1.1.2020 und dem 5.8.2020 geschriebenen Artikel haben einen Umfang von ca. 140.000 Wörtern.

      Ist das viel?

      Oder wenig?

      Zum Vergleich: Mein 2019 in 2. Auflage erschienenes Buch Führungspraxis für Ingenieure und IT-Experten hat knapp 190 Druckseiten und 70.000 Wörter.

      Das bedeutet, dass meine Blog-Artikel den Umfang von zwei Büchern oder von einem dickeren Buch mit ca. 380 Seiten haben.

      Als ich das soeben ausrechnete, war ich selbst überrascht!

      Es ist immer wieder erstaunlich,

      was man erreichen kann,

      wenn man „einfach nur“ konstant an etwas dranbleibt.

      Die meisten von uns zögern unendlich lange, bevor sie etwas beginnen. Doch diese verlorene Zeit ist tatsächlich verloren!

      Ich schätze, dass ich Ende dieses Jahres ca. 160 Artikel und ca. 50 neue YouTube Videos veröffentlicht haben werde.

      Damit habe ich bei Google mindestens 210x die Chance, gefunden zu werden.

      Das sind 210x mehr als jemand, der noch bis Ende 2020 zögert und erst am 1.1.2021 mit dem Schreiben beginnt.

      Wenn Sie irgendetwas planen und umsetzen wollen,

      dann hören Sie auf zu zögern.

      Fangen Sie an umzusetzen.

      Jeder Schritt ist ein Schritt in die richtige Richtung.

      Denn zur Umsetzung gehört auch,

      dass man Fehler macht.

      Je länger Sie jedoch warten,

      desto später können Sie aus Ihren Fehlern lernen.

      Google-Auswertungen

      Die nachfolgende Grafik zeigt die Zugriffszahlen auf meine Website und die Artikel. Die blaue Linie zeigt die Zugriffszahlen zwischen 5. Juli und 3. August 2020. Die orange Linie die Zugriffe zwischen 1. Februar und 29. Februar 2020.

      Entwicklung Zugriffszahlen

      Es ist nicht zu übersehen, welchen dramatischen Unterschied die konstante Veröffentlichung der Artikel macht. Außerdem konnten die in 2019 veröffentlichten Artikel zwischen Februar und Juli zusätzlich bei Google „wirken“. Inzwischen gibt es diverse Suchbegriffe rund um die Mitarbeiterführung, bei denen ich auf den vordersten drei Plätzen bei einer Google-Suche bin. Und bei Bing und anderen Suchmaschinen ebenfalls.

      Auch sehr schön zu sehen: An Wochenenden brechen die Zugriffszahlen immer ein. Kein Wunder, bei meinen rein beruflich ausgelegten Themen.

      Noch beeindruckender finde ich die Wachstumszahlen in Prozent:

      Steigerung der Zugriffszahlen zwischen Februar und Juli 2020:

      Anstieg Zugriffszahlen Feb 2020 zu Juli 2020

      Jahresvergleich – Steigerung der Zugriffszahlen zwischen Juli 2019 und Juli 2020:

      Jahresvergleich Anstieg Zugriffszahlen Juli 2019 - 2020

      Ein Wachstum von über fast 2.900% binnen einen Jahres. Das motiviert mich enorm, weiter daran zu arbeiten, Ihnen die besten und hilfreichsten Praxistipps für Führungskräfte kostenlos zur Verfügung zu stellen.

      Die 10 beliebtesten Artikel des Führungskräfte-Blogs

      Nachfolgend die Top 10 Artikel:

      1. Kostenlose Vorlagen und Checklisten für Mitarbeitergespräche
      2. Die wichtigsten Aufgaben eines Teamleiters
      3. 5 Tipps auf dem Weg vom Kollegen zum Vorgesetzten
      4. Kompetenzen eines Teamleiters
      5. Warum man als Chef der Dümmste im Raum sein sollte
      6. Die Nachteile der OKR-Methode
      7. Die Vorteile der OKR-Methode
      8. Virtuelle Teams richtig führen – Praxistipps zur Führung auf Distanz
      9. Die Führungskraft als Coach – So funktioniert die coachende Führung
      10. Checkliste Delegation

      Meine Erkenntnisse aus einem Jahr regelmäßigen Führungskräfte-Impulsen

      1. Es gibt unendlich viele Themen rund um Leadership, Führungskräfte-Entwicklung und Mitarbeiterführung, die ich noch bearbeiten kann
      2. Es gibt sehr viele Leser, die meine Führungs-Artikel gerne lesen, sich aber nie mit einem Feedback (Kritik oder Lob) melden. Und das ist ok so. Solange ich Anregungen geben kann, ist mein Ziel erfüllt
      3. Um im Lärm des Internets wahrgenommen zu werden (sprich: von Google als verlässliche Seite bewertet und daher „vorne“ auf den Suchergebnisseiten zu erscheinen) ist ein sehr langfristiges Unterfangen. Zum Glück habe ich als Ultra-Marathon-Läufer eine Eigenschaft verinnerlicht: Durchhaltevermögen
      4. Artikel mit kostenlosen Checklisten und Vorlagen bringen sehr viele Leser
      5. Mindset: Was 2019 noch eine enorme Herausforderung war (1 Artikel pro Woche) ringt mir heute nur noch ein Lächeln ab (bei 3 Artikeln + 2 YouTube Videos pro Woche)
      6. Je besser ich plane, welche Themen ich behandeln möchte, desto schneller finde ich in meinen Schreib-Flow. Wenn ich jedoch früh morgens am Rechner sitze und noch mit mir hadere, welches Thema ich behandeln soll, wird es eine sehr mühsame Schreib-Session

      Sie, der Leser, stehen im Fokus

      Falls Sie Anregungen oder Themen haben, die ich in einem Führungskräfte-Impuls oder YouTube Video behandeln soll, dann senden Sie mir bitte eine Nachricht.

      Und falls Sie gerne Videos ansehen, dann abonnieren Sie meinen YouTube Kanal (hier YouTube Kanal abonnieren) und bleiben Sie mir hier als Leser treu.

      Ich schreibe die Artikel nicht für mich und drehe auch keine Videos für mich.

      Ich mache das für Sie, meine Leser.

      Und das motiviert mich. Jeden Tag!

      Natürlich weise ich gelegentlich auch auf meine Online-Trainings hin. Ich muss ja auch meine Brötchen verdienen.

      Aber die Reihenfolge ist immer:

      1. Sinnvoller, konkreter, praktischer Nutzen für den Leser des Artikels
      2. Falls es ein zu dem Thema passendes Angebot oder Training von mir gibt, gebe ich Ihnen dazu einen Hinweis

      Wenn Ihnen meine Inspirationen gefallen, dann abonnieren Sie doch jetzt den TARGETTER Führungs-Impuls und lassen Sie sich einmal pro Woche per E-Mail inspirieren:

      Weitere Führungs-Impulse für Sie…

      IKEA-Effekt – Psycho-Wissen für Führungskräfte

      IKEA-Effekt – Psycho-Wissen für Führungskräfte

      Bestimmt haben Sie schon einmal ein IKEA-Regal zusammengebaut. Vermutlich war es Billy. Dann werden Sie den psychologischen Effekt namens IKEA-Effekt sehr gut nachvollziehen können. Vor allem als Führungskraft sollten Sie die IKEA-Effekt ganz besonders gut kennen und...

      mehr lesen
      IKEA-Effekt – Psycho-Wissen für Führungskräfte

      IKEA-Effekt – Psycho-Wissen für Führungskräfte

      Bestimmt haben Sie schon einmal ein IKEA-Regal zusammengebaut. Vermutlich war es Billy. Dann werden Sie den psychologischen Effekt namens IKEA-Effekt sehr gut nachvollziehen können. Vor allem als Führungskraft sollten Sie die IKEA-Effekt ganz besonders gut kennen und...

      mehr lesen

      Kostenlose professionelle Vorlagen für Mitarbeitergespräche

      Bereiten Sie Mitarbeitergespräche optimal vor:
      Mit unseren kostenlosen Vorlagen für motivierende, effektive und sinnvolle Mitarbeitergespräche.

      Jetzt kostenlos herunterladen, beliebig anpassen, weitergeben, nutzen.

      Super, vielen Dank für Ihr Interesse. Bitte prüfen Sie gleich Ihr E-Mail-Postfach

      Online-Training buchen