0711 50620996 info@targetter.de

Gemeinsam unschlagbar – Wie KI kritisches menschliches Denken fördert

Können Sie sich vorstellen, dass KI uns Menschen dabei helfen kann, kritischer zu denken?

Künstliche Intelligenz wird oft als Bedrohung für menschliches Denken wahrgenommen. Aber was wäre, wenn wir die Stärken von KI nutzen könnten, um unser Denken zu verbessern? 

Viele Unternehmen suchen nach Mitarbeitern, die kritisch denken können, um neue Lösungen zu entwickeln.  Wenn wir uns nicht von der Angst leiten lassen, dass KI uns Menschen überflüssig macht, sondern KI als Unterstützung sehen, erschließen sich für diese Unternehmen und ihre Führungskräfte neue Wege.

Fünf Möglichkeiten, wie unser kritisches Denken durch KI gefördert werden kann

  1. Schulung von kritischem Denken durch KI gestützte Lernprogramme
  2. Analyse von Daten und Informationen durch KI
  3. Identifikation von Denkmustern durch KI
  4. Automatisierung von Routineaufgaben durch KI
  5. Generiere in kurzer Zeit viele Ideen

Wenn Sie den Inhalt des Artikels lieber als Video ansehen möchten, dann habe ich etwas für Sie vorbereitet.

Ansonsten: Viel Freude und Anregungen beim Lesen.

1. Schulung von kritischem Denken durch KI gestützte Lernprogramme

KI-basierte Lernprogramme können beispielsweise Fallstudien, Simulationen und interaktive Übungen enthalten. Teilnehmende werden dazu angeregt, komplexe Probleme zu lösen und Entscheidungen zu treffen.

Gute gemachte Simulationen helfen dabei, die Auswirkung unseres Handelns erlebbar und sichtbar zu machen. Deshalb beinhalten meine Trainings für Führungskräfte immer eine große Anzahl von Simulationen.

Simulationen, die von KI unterstützt werden, sind deutlich realistischer und helfen uns dabei, bessere Entscheidungsfindungen herbeizuführen. Sie helfen auch, kritische Dinge zu hinterfragen. Vor allem lernt die KI, wie sich die Teilnehmenden der Simulation verhalten und kann darauf reagieren. So dass jede Simulation anders ist und das kritische Denken weiter anregt – da es keine langweiligen Wiederholungen gibt.

KI kann Lernenden auch dabei helfen, ihr Verständnis von schwierigen Konzepten zu vertiefen. Personalisierte Lernprogramme können an individuelle Bedürfnisse angepasst werden.

Oder besser gesagt: KI-gestützte, personalisierte Lernprogramme passen sich selbst an den Lernstil, Lernfortschritt und Lernbedarf an. Das wäre doch mal eine gute Entwicklung für die Ausbildung unserer Kinder? Und Erwachsenen 🙂

Schulungen können mittels künstlicher Intelligenz interaktiver und unterhaltsamer gestaltet werden. Indem beispielsweise virtuelle Assistenten oder Chatbots den Lernprozess unterstützen. Um Fragen zu beantworten, Feedback zu geben und auf individuelle Bedürfnisse einzugehen.

So wie in diesem Beispiel – diese Avatarin (gibt es die weibliche Form?) wird binnen Sekunden generiert. Wir nutzen sie in einem unserer neuesten Kurse – wenn Sie es selbst testen wollen, dann bietet die dafür genutzte Plattform HeyGen einen kostenlosen Testzugang an: Testzugang HeyGen

Stellen Sie sich einfach vor, eine künstliche Intelligenz wie ChatGPT würde innerhalb eines Lernprogramms auf Fragen reagieren und dabei das angestrebte Lernziel unterstützen.

2. Analyse von Daten und Informationen durch KI

Systeme der künstlichen Intelligenz, z.B. Deep Learning und Machine Learning Systeme, können unglaublich große Datenmengen analysieren und dabei Zusammenhänge zwischen verschiedenen Variablen aufzeigen.

Das südafrikanische Unternehmen Data Prophet optimiert Produktionslinien. Durch den Einsatz von KI werden Daten und Informationen schnell und präzise analysiert, um Trends, Muster und Zusammenhänge aufzudecken, die sonst möglicherweise unentdeckt bleiben würden.

So gelingt es Data Prophet beispielsweise in Unternehmen, bei denen mehrere Produktionsschritte nacheinander erfolgen, genau die Konfigurationen der (daran beteiligten) unterschiedlichen CNC-Kaschinen zu erkennen, die eine erhöhte Ausschussrate erzeugen. Die Zusammenhänge, die diese KI entdeckt, kann ein “menschlicher” Maschinenbediener gar nicht erkennen!

Werden solche, durch künstliche Intelligenz gefundenen, Erkenntnisse dann von menschlichen Produktions-ExpertInnen genutzt, entstehen völlig neue Lösungsansätze. Durch die Verwendung von Machine-Learning-Techniken kann KI auch automatisch Muster in Daten erkennen und Vorhersagen treffen. Zum Beispiel Vorhersagen darüber, welche Produkte in Zukunft am erfolgreichsten sein werden.

Die KI kann auch bei der Entscheidungsfindung helfen, indem sie komplexe Daten in leicht verständliche Erkenntnisse umwandelt. Wie oft lesen wir Texte oder blicken auf Auswertungen und kämpfen mit der Frage: Und was bedeutet das jetzt?

Wenn wir die Analysefähigkeiten der künstlichen Intelligenz nutzen, um uns neue Denkanstöße zu liefern oder unsere bestehenden Annahmen zu hinterfragen, dann fördert KI das kritische Denken und wir gewinnen neue Erkenntnisse. Unternehmen bietet dies große Chancen, um einen Wettbewerbsvorteil zu erreichen.

Durch den Einsatz von KI können Daten und Informationen schnell und präzise analysiert werden

3. Identifikation von Denkmustern durch KI

Seien wir einmal ehrlich…

Menschen sind irrational! 

KI-Systeme können helfen, Denkmuster und Vorurteile zu identifizieren, die das kritische Denken behindern oder vielleicht sogar verhindern.

Eine gut trainierte* (!) KI hat keine Vorurteile. Sie hält auch nicht an alten Denkmustern fest, wenn sich neue Erkenntnisse entwickeln. KI fokussiert sich auf die Frage Wie können wir es besser machen?”

Führungskräfte und Mitarbeitende können gezielt mit Unterstützung der KI daran arbeiten, eingefahrene Denkmuster zu durchbrechen und kritischer zu denken.

Beispielsweise kann KI analysieren, ob bestimmte Begriffe in der Sprache von Unternehmen implizite Vorurteile oder Diskriminierung aufweisen.

Sie kann Daten und Informationen unvoreingenommen analysieren, ohne auf Stereotypen oder Vorurteile reinzufallen. Dadurch können Entscheidungen objektiver getroffen werden.

Unter einer Voraussetzung:

Wenn…

…die Menschen, also Führungskräfte und Mitarbeitende, dazu bereit sind.

Und das ist die größte Herausforderung. Nicht erst, seit wir KI haben…

*wird eine KI mit Daten gespeist, die mit Vorurteilen behaftet sind, dann wird auch die KI Vorurteile haben. Das ist aber kein Fehler der künstlichen Intelligenz, sondern ein Fehler der Datenqualität! Leider wird dieser Unterschied oft nicht gemacht (wie wir in der Vergangenheit immer wieder gesehen haben).

4. Automatisierung von Routineaufgaben durch KI

Kritisches menschliches Denken erfordert Zeit und Energie.

Die wir leider oft nicht haben! Oder uns nicht nehmen.

Sehr viele Mitarbeitende und Führungskräfte sind immer busy. Ständig beschftigt. Allerdings beklagen sich viele darüber, dass viel zu viel Zeit für Routineaufgaben verschwendet wird. In unserer Umfrage zur Arbeitszeitnutzung kam dies deutlich zum Ausdruck – mehr dazu hier: Umfrageergebnisse: Wie viel Zeit bei der Arbeit haben Sie wirklich für Ihre Arbeit zur Verfügung?

Hier können KI-Systeme enorme Vorteile bringen:

KI-Systeme können Routineaufgaben automatisieren und damit Zeit und Ressourcen freisetzen.

Diese neu gewonnene Zeit kann dann für kritisches Denken und strategische Entscheidungen genutzt werden. Führungskräfte und Mitarbeiter können sich dann auf komplexe Probleme konzentrieren, die eine kritische Denkweise erfordern.

Hier bleibt das kritische Denken Aufgabe der Menschen – sie kommen aber nur deswegen überhaupt dazu, weil ihnen KI die Routinearbeit abnimmt!

Wichtig ist: Wenn wir Zeit gewinnen, sollten wir diese sinnvoll nutzen. Und nicht mit weiteren, oft unnützen Aufgaben verschwenden.

  • KI kann bei der Verarbeitung von eingehenden E-Mails helfen, indem sie automatisch Antworten generiert oder Anfragen an den richtigen Ansprechpartner weiterleitet.
  • KI kann Arbeitsabläufe optimieren und vereinfachen. Wie beispielsweise die Verarbeitung von Rechnungen oder die Erfassung von Daten in einem Unternehmen.
  • KI kann Recherchen übernehmen und Rohfassungen von Dokumenten erstellen, die anschließend von ExpertInnen bearbeitet werden. Der Zeitgewinn hierbei kann enorm sein – wie eine empirische Studie am MIT im März 2023 gezeigt hat (KI machte 58% der Nutzer schneller – und deren Ergebnisse waren besser).
  • KI hilft auch bei der Überwachung von Systemen und unterstützt die korrekte Reaktion in Krisenfällen. Menschen werden unter Druck teilweise nachlässig – KI kann dann Flüchtigkeitsfehler erkennen und davor warnen!

Wir verschwenden einfach viel zu viel Zeit für Routineaufgaben. KI kann uns helfen, Zeit für die wichtigen Dinge zu haben.

5. Generiere in kurzer Zeit viele Ideen

Kennen Sie das Erlebnis in Brainstormings, bei denen viel Zeit verloren geht, um Ideen zu erarbeiten und aufzuschreiben? 

KI kann für uns ein Brainstorming im Turbo Modus erledigen.

  • Anders als bei Menschen ist eine KI nicht beleidigt, wenn wir manche Ideen ablehnen ;).
  • Wir können Ideen der künstlichen Intelligenz kritisch hinterfragen und darauf basierend schnell weitere Ideen entwickeln.
  • Wir können uns auch durch ungewöhnliche Vorschläge der KI anregen lassen.
  • Eine KI kann in kurzer Zeit viele Ideen generieren und dabei helfen, schnell und effizient Ideen zu sammeln. Die wir Menschen dann analysieren, bewerten und ausarbeiten.
  • KI hilft bei der Identifizierung von Trends und kann darüber hinaus Ideen generieren, die auf aktuellen Trends oder Bedürfnissen basieren.

Brainstorming im Turbo Modus – dank KI

Fazit kritisches Denken mittels künstlicher Intelligenz fördern

KI ist nicht das Allheilmittel für alles. Das wäre ein falscher Anspruch.

Künstliche Intelligenz nimmt uns auch nicht das gesamte Denken ab. Das sollte sie auch nicht.

KI ist jedoch, clever eingesetzt, eine universelle Möglichkeit, um

  • einerseits kritisches Denken überhaupt zu ermöglichen und
  • andererseits kritisches Denken durch Ideen, Daten, aber auch Interaktion mit uns Menschen zu fördern.

BOOTCAMP für Führungskräfte

Nur 2 - 2,5 Stunden / Woche, flexible Zeiteinteilung, 100% online. 10 Wocheneinheiten + Intensivkurse für die Zeit danach. Mit dem BOOTCAMP beherrschen neue/angehende Führungskräfte alle wichtigen Führungsmethoden, die sie für den erfolgreichen Start benötigen.
  • Alle wichtigen Führungsmethoden kompakt dargestellt
  • Sofort in der Praxis umsetzbar
  • Insgesamt mehr als 250 Vorlagen und Checklisten

Unschlagbarer Preis:

Das BOOTCAMP kostet NUR € 1000,00 + MwSt./Teilnehmer (€ 1190 inkl. MwSt. in Deutschland) und kann 2 Jahre lang genutzt werden!
24 Monate Nutzungszeitraum, inklusive Zugang zu weiteren 13 Online-Trainings (Wert: über € 800), alle Aktualisierungen kostenlos inklusive
Weitere Details zum Online-Training finden Sie hier...

Bootcamp für Führungskräfte

⭐⭐⭐⭐⭐
"Vielen Dank - ich bin der Meinung, dass mir dieses Bootcamp bereits jetzt schon einiges aufgezeigt hat, zu dem man ohne professionelle Unterstützung nie gekommen wäre“ (Tim W.)

⭐⭐⭐⭐⭐
"Das Online-Bootcamp für Führungskräfte hat mir sehr viele gute Anregungen gegeben, die mir helfen mich weiterzuentwickeln, neue Denkansätze auszuprobieren und strukturiert an meinen Führungsfähigkeiten zu arbeiten. Mit Sicherheit werde ich noch oft in das Training hinein schauen, um Themen zu wiederholen und zu verfestigen." (Martina W.)

Weitere Führungs-Impulse für Sie…

Stille Macht: Introvertierte Führungskräfte

Stille Macht: Introvertierte Führungskräfte

Zählen Sie zu den schüchternen und zurückhaltenden Personen? Haben Sie Zweifel, ob Sie als introvertierter Mensch das Zeug zur Führungskraft haben?  Wenn ja, ist dieser Artikel genau für Sie! Ich zeige Ihnen, wie Sie als introvertierte Person Führungsverantwortung...

mehr lesen
Vom Kollegen zum Vorgesetzten (Seminar)

Vom Kollegen zum Vorgesetzten (Seminar)

Der Weg vom Kollegen zum Vorgesetzten, ist der erste Schritt einer hoffentlich langen und erfolgreichen Führungskarriere. Selbstverständlich auch von der Kollegin zur Vorgesetzten. Sie können "einfach so" beginnen - und sicherlich einen guten Job machen. Schließlich...

mehr lesen

Ihre Vorlagen für perfekte Mitarbeitergespräche (kostenlos)


Bereiten Sie Mitarbeitergespräche optimal vor:
Mit unseren kostenlosen Vorlagen für motivierende, effektive und sinnvolle Mitarbeitergespräche.


9 sofort verwendbare Vorlagen: Jetzt kostenlos herunterladen, beliebig anpassen und nutzen.

Super, vielen Dank für Ihr Interesse. Bitte prüfen Sie gleich Ihr E-Mail-Postfach

Axel Rittershaus

Erfolgsrezepte für Führungskräfte wie Dich

 

Du hast keine Zeit für Bla Bla und Dein Postfach ist voll genug.

Mein Insider-Newsletter liefert Dir jede Woche konkrete Führungs-Tipps, die Du sofort umsetzen kannst.

Werde jetzt zum TARGETTER-Insider...

Die erste E-Mail ist schon unterwegs! Bitte prüfe Dein Postfach und bestätige Deine Adresse. Bis gleich...